Birkenstock beendet Geschäftsbeziehung mit Amazon

11.12.2017 |Das deutsche Schuhlabel Birkenstock beendet zum 01. Januar 2018 die Geschäftsbeziehung mit der Amazon EU S.à.r.l. und stellt damit die direkte Belieferung der in Luxemburg ansässigen Europa-Tochter des US-Online-Händlers ein. Die Entscheidung gilt für das gesamte Produktsortiment von Birkenstock.

Lanius x Brigitte: Nachhaltige Lizenzkollektion

11.12.2017 |Das nachhaltige Modelabel Lanius hat sich für eine Lizenzkollektion mit dem deutschen Frauenmagazin Brigitte zusammengetan und eine nachhaltige Kollektion aus vier Looks designt. Die ‚Brigitte x Lanius‘-Kollektion steht unter dem Motto ‚Fair Feminine Fashion‘ und bietet eine verantwortungsbewusste und faire Mode für die moderne Frau. Zusammen mit Modeexperten von Brigitte hat Designerin Claudia Lanius vier Outfits, die aus zwölf Teilen bestehen kreiert.

Centre Commercial eröffnet zweiten Store in Paris

11.12.2017 |Der französische Concept Store Centre Commercial hat Anfang Dezember seinen zweiten Standort in Paris eröffnet und feierte mit über 500 geladenen Gästen seine neue Location am Ufer der Seine. Im neuen Store werden unter anderem Marken wie Veja, Bleu de Paname, Suzie Winkle und Baserange verkauft.

K&L: Marco End wird neuer Division Head Men

11.12.2017 |Das Modeunternehmen K&L hat Marco End zum neuen Division Head Men ernannt, der ab dem 01. Januar 2018 seine neue Position antritt. Damit wird er den Produktbereich Menswear inhaltlich voll verantworten, mit dem Ziel, das HAKA-Segment neu auszurichten. „Wir freuen uns, Marco End an Board zu haben.

Barbara Schwarzer kooperiert mit Fashion Hotel Indigo

11.12.2017 |Das Düsseldorfer Modelabel Barbara Schwarzer hat sich wieder einmal mit dem Fashion Hotel Indigo zusammengetan und hat im Schaufenster des Hotels eine weihnachtliche Kulisse inszeniert. Im Mittelpunkt steht ein Eisprinzessinnen-gleiches Kleid, das mit Strass Steinen verziert ist.

René Lezard: Neustart mit neuer Unternehmensführung

08.12.2017 | Nach einem sechsmonatigen Restrukturierungsprozess wird imin diesem Monat der Geschäftsbetrieb der René Lezard Mode GmbH in die neue Aktiengesellschaft, die zukünftige René Lezard Mode AG, übertragen. Mit diesem Schritt verbunden sind einige personelle Neubesetzungen. So wird Michael Wolff ab sofort die Leitung des Bereichs Wholesale verantworten.

‚Fashion Hab‘ feiert Debut in Berlin

08.12.2017 | Im Rahmen der kommenden Berlin Fashion Week im Januar veranstaltet der Fashion Council Germany (FCG) in Partnerschaft mit Mercedes Benz erstmals den ‚Fashion Hab presented by Mercedes Benz‘. Mit dem neuen Format möchten die beiden Initiatoren Berlin als bedeutenden Modestandort hervorheben und künftig auf die internationale Förderung junger Designer setzen.

Essentiel Antwerp kommt nach Köln

08.12.2017 | Das belgische Modelabel Essentiel Antwerp feiert am 15. Dezember 2017 in Köln die Eröffnung seines ersten Stores in Deutschland. Das Ladengeschäft umfasst eine Fläche von zirka 120 Quadratmetern und befindet sich auf der bekannten Einkaufsstraße Mittelstraße im Zentrum der Domstadt. Die beiden Firmengründer Esfan Eghtessadi und Inga Onsea lancierten das Label im Jahr 1999 in Form einer T-Shirt Kollektion.

Converse & JW Anderson lassen es glitzern

08.12.2017 | Die Kultmarke Converse der britische Modedesigner JW Anderson haben sich für eine außergewöhnliche Kooperation zusammengetan. Unter dem Titel ‚Glitter_Gutter‘ wurde eine Unisex-Kollektion an Schuhen entworfen, die sich durch kräftige Farben, Vintage inspirierte, pop artige Details und Glitzerdetails auf klassischen Converse-Modellen auszeichnen. „Glitter_Gutter entstand aus der Idee, ikonische Silhouetten mit etwas Unerwartetem zu brechen", erklärt Jonathan Anderson.

Claudia Sträter mit erstem Shop-in-Shop in Deutschland

08.12.2017 | Anfang Dezember öffnete Claudia Sträter bei Oberpollinger in München die Pforten des deutschlandweit ersten Shop-in-Shops der Marke. Mit der Eröffnung unternimmt das Unternehmen einen weiteren Schritt in der Internationalisierungsstrategie. Als Hauptziel wird angegeben, auch in Deutschland die Position der Marke mit dem Fokus auf 100 Prozent niederländischem Design, guter Passform und hohem Qualitätsanspruch für Frauen ab 35 zu stärken.

Seiten