Anfang April reist eine repräsentative Gruppe marokkanischer Modeproduzenten nach Düsseldorf, um ihre kreativen und produktionstechnischen Leistungsmöglichkeiten den Sourcing-Experten von Mode-Industrie und dem Mode-Handel zu präsentieren: Auf der 4. TRADE MISSION ‚MAROC IN MODE‘, die am 8. und 9. April 2014 in den Showrooms des Düsseldorf Fashion House 1 stattfindet, stellen sich 18 führende Hersteller aus den Bereichen Denim & Casual, Konfektion, T-Shirt/Jersey und Strick mit ihren aktuellen Musterkollektionen vor.
Darüber hinaus ist erstmals auch die Vorstufe vertreten: Mafaco mit Stoffen für Jeans- und Casualwear sowie der Strickgarn-Hersteller Softgroup, der auf der Trade Mission auch seine eigene Strickkollektion zeigt. Über die aktuelle Situation in Marokko informiert SGS, ein international anerkanntes Unternehmen für Textilprüfungen und Zertifizierungen und stellt gleichzeitig die Bandbreite seiner Serviceleistungen vor.
Oberste Priorität: Optimaler Kunden-Service
Die Stärke der marokkanischen Produzenten ist ihr hohes Qualitätsniveau, ihre Kreativität, die ausgezeichnete technische Ausstattung und technisches Know-how, Flexibilität in der Realisierung kurzfristiger Liefertermine und Termintreue.
Die internationalen Topmarken und Handelslabels, die sich auf den Referenzlisten der Aussteller befinden, sind Beweis für eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit: Spanische und französische Kunden wie zum Beispiel die Inditex-Gruppe mit Massimo Dutti und Zara, Desigual, El Corte Inglès oder die Galeries Lafayette, 3 Suisses, Carrefour und große deutsche Versender wie die Otto-Gruppe gehören ebenso zur Klientel wie beispielsweise die deutschen Modemarken Ahlers, Bogner, H.I.S., MAC Mode, Mustang und österreichische Textilunternehmen.
Spezialisten für Jeanswear, Konfektion und den Wirk-/Strickbereich
Im Ranking der exportierten Produkte von Marokko in die EU steht die DOB Konfektion an erster Stelle, gefolgt vom Wirk-/Strickbereich. Jeans und stückgefärbte Casual Pants aus Marokko erfreuen sich einer stetig wachsenden Nachfrage. Neben dem vielfältigen Angebot trendiger Designs sind hier vor allem die nachhaltigen Produktionsmethoden zu nennen, wie zum Beispiel die Ozon-Waschungen und die sog. ‚waterless‘ Jeans, durch die eine signifikante Reduzierung des Wasserverbrauchs erreicht wird.
Die Teilnehmer der TRADE MISSION ‚MAROC IN MODE‘ in Düsseldorf
Die marokkanischen Sourcing-Unternehmen, die sich am 8. und 9. April 2014 präsentieren, bieten ihre Produktions-Kapazitäten sowohl als „full package“ als auch in Form der Lohnveredelung in einem herausragend interessanten Preis-Leistungsverhältnis an.
Alle Aussteller der 4. TRADE MISSION ‚MAROC IN MODE‘ im Düsseldorf Fashion House sind Mitglieder von AMITH, dem Verband der marokkanischen Textil- und Bekleidungsindustrie mit Sitz in Casablanca.
Im Bereich Denim & Casual stellen aus: Bernitex Sarl, Med Sourcing, Vindi II Sarl, mit eigenen trendigen Kollektionen und monatlichen Produktionskapazitäten von 120.000 bis 200.000 Teilen und Lieferzeiten zwischen 3 - 6 Wochen.
Im Bereich Konfektion sind die in Tanger ansässigen Hersteller stark vertreten: Larimode, Novaco II, und Newline Fashion bieten PLV und Vollgeschäft mit kurzen Lieferzeiten und große Produktionskapazitäten von bis zu 300.000 Teilen pro Monat an. Modaclass Srl und Vita Couture beschäftigen eigene Designabteilungen und verfügen über Referenzen von TOP Mode-Labels. Das Angebot im Konfektionsbereich wird abgerundet durch Kalido, ein Unternehmen aus Casablanca, das auf die Herstellung von Hemden und Blusen spezialisiert ist.
Im Bereich T-Shirt/Jersey stellen die vertikal integrierten Lieferanten Confection Salsabile, Movitex und Sinmatex aus, die über eine eigene Wirkerei, Serigraphie, Färberei und ein Designteam verfügen. Die monatlichen Produktionskapazitäten liegen zwischen 250.000 bis 400.000 Teilen bei einer Lieferzeit von sechs Wochen. GOTS und BSCI Zertifizierungen sind vorhanden.
Hochwertige eigene Kollektionen im Strickbereich bieten Lagrainitex, Modatric, Softgroup und Tricot Style an. Ihre Produktpalette umfasst alle gängigen Gauges sowie fully fashioned Looks, die Produktionskapazitäten liegen bei 40.000 - 60.000 Teilen pro Monat.

11.03.2014