Gerry Weber Shoes setzt weiter auf Komfort plus Design
Gerry Weber Shoes setzt weiter auf Komfort plus Design

17.07.2017 | Gerry Weber Shoes hat bereits mit seiner Herbst-/Winterkollektion 2017 den Fokus auf einen Mix aus Funktionalität und Komfort gepaart mit femininem Design gesetzt – mit durchweg positiver Resonanz. Dementsprechend setzt Gerry Weber Shoes sein Design Konzept für die kommende Saison Frühjahr/Sommer 2018 fort. Die Schuhe und Sandalen sind in zusätzlichen Weiten, G1/2 und H, erhältlich. Das bedeutet, die Kundin kann entsprechend mehr Raum und Volumen im Bereich der Zehen, Ballen und des Rists wählen und somit mehr Tragekomfort erhalten. Die Decksohlen der Kollektion sind aus soften, griffigen Böden. Die Decksohlen sind aus weichen, atmungsaktiven Materialien. Hinzukommen herausnehmbare Wechselfußbetten, die in allen Schuhen der neuen Kollektion zu finden sein werden. Die Modelle in der Kollektion bleiben trendorientiert und so finden sich neben Flats auch Plateausandaletten und Pumps mit Keilabsätzen. Der Mix der Materialien wie weiches Gloveleder, feine Velours, Metallic-Leder und Mesh dienen nicht nur dem Komfort, sondern bilden auch modische Trends ab. Blumenapplikationen, Schmucksteine, Laser Cut-outs und Metallic-Effekte kennzeichnen den femininen Look der Kollektion. www.gerryweber.com

17.07.2017