Coco Monaco heißt der neue Concept Store in München
Coco Monaco heißt der neue Concept Store in München

09.10.2017 | Zwischen Donisl Passage und Caféhaus Woerner’s hat ein temporäres Kaufhaus eröffnet. Die vier Initiatoren des Coco Monaco sind Franziska Bergmiller vom Kinderlabel Love Kidswear, Annika Schüler, Keramikdesignerin bei ihrem eigenen Label Annika Schüler Porcelain, Barbara Giandomenico von der Kaschmir-Brand Studio 163 und Jonas Hansen, Möbeldesigner. Die jungen Unternehmer*innen haben mit Unterstützung der Stadt München die Zwischennutzung der leerstehenden Immobilie bewirken können und haben ein spitzes Sortiment aus den Bereichen Mode, Accessoires, Interior Design, Beauty und Kulinarik zusammengestellt. Die Vier von Coco Monaco fokussieren dabei Produkte von Münchner Unternehmen, aber auch von Freunden. Im Sortiment finden sich Perret Schaad, Herrennachthemden von Herman Bacher, Ledersneaker von nat-2, Naturkosmetik von Saint Clouds, Möbel von Sebastian Frank und vielen weitere Brands. Die Zeit von Coco Monaco läuft am 31. Dezember ab. Bis dahin erwarten die Besucher neben außergewöhnlichen Produkten auch Events.
www.facebook.com/munichartisanstore

09.10.2017