Arket kommt nach Berlin
Arket kommt nach Berlin

12.01.2018 | Seinen ersten Store in Berlin will Arket, die schwedische Lifestylemarke aus dem Hause Hennes & Mauritz, im Spätherbst dieses Jahres eröffnen. Im Oktober letzten Jahres feierte das Label in München die Eröffnung der ersten Dependance in Deutschland. Der neue Store in Berlin befindet sich am Kurfürstendamm neben dem legendären Café Kranzler. Das denkmalgeschützte Glasgebäude erstreckt sich über zwei Stockwerke und bietet einen Panoramablick auf den Boulevard. „Wir freuen uns sehr, unseren zweiten Store in Deutschland an dieser historischen Einkaufsadresse eröffnen zu dürfen. Mit viel Tageslicht und einem Strahlengitter an der Fassade bietet das Gebäude zudem die ideale Umgebung für unser Raumkonzept und ergänzt auf diese Weise unser Archivsystem,“ sagt Ulrika Bernhardtz, Creative Director.

In der Berliner Filiale ist geplant, das vegetarische Café von Arket auf Basis des New Nordic Food Manifests im Erdgeschoss unterzubringen und auf weitere Sitzgelegenheiten im Freien entlang des Kurfürstendamms auszudehnen. „Während wir in Deutschland seit unserem Launch im vergangenen Herbst sowohl Online als auch mit dem Münchener Store auf physischer Seite präsent sind, ist es sehr aufregend, uns endlich auch in der Hauptstadt niederzulassen.Die Idee von einem Standort in Berlin hat uns in der Entwicklung des Arket Konzepts von Anbeginn an stark beeinflusst und es fühlt sich an, als biete die Stadt ein optimales Umfeld für uns“, erläutert Lars Axelsson, Managing Director.

Arket bietet Produkte für Männer, Frauen, Kinder und Home an. Als Mission gibt das Unternehmen an, Qualität durch allgemein zugängliche, hochwertige und langlebige Produkte zu demokratisieren und so zu entwerfen, dass sie lange Zeit genutzt werden können. www.arket.com

12.01.2018