Bogner stellt Aufsichtsrat neu auf
Bogner stellt Aufsichtsrat neu auf

18.01.2018|Die Willy Bogner GmbH & Co. KGaA hat mit sofortiger Wirkung ihren Aufsichtsrat neu besetzt. Firmeninhaber Willy Bogner hat an die Spitze des Gremiums den erfahrenen Top-Manager Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle berufen. Er löst in dieser Funktion den langjährigen Bogner Aufsichtsratschef Dr. Jürgen Weber ab. Der 76-jährige Ex-Manager der Lufthansa hatte bereits zum Jahresende 2017 sein Mandat aus Altersgründen niedergelegt. Gleichzeitig mit dem Ausscheiden von Weber hat sich außerdem Dr. Herbert Henzler nach etwas über einem Jahr Amtszeit vom Unternehmen verabschiedet.

Neben Wolfgang Reitzle wurde ebenfalls Rosemarie Haber in den Aufsichtsrat des Münchener Modeunternehmens berufen. Haber hat in ihrer bisherigen Funktion als Managerin internationale Luxusmarken aus dem Mode- und Kosmetiksegment im Markt etabliert hat – darunter Sisley, YSL Beauté, Clinique. Darüber hinaus hat sie als Vorstand Marketing und Vertrieb der Rosenthal AG den deutschen Porzellan-Produzenten im internationalen Markt konstituiert. Mit der Neubesetzung der Position des Vorstandsvorsitzenden durch Andreas Baumgärtner und der Umstrukturierung des Aufsichtsgremiums, das sich nun aus Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle (Vorsitzender), Prof. Dr. Alexander Liegl, Rosemarie Haber und den Arbeitnehmervertretern Christian Wissmann und Holger Horn zusammensetzt, signalisiert Bogner einen Neustart, der die Münchener Modemarke insgesamt jünger, moderner und offener aufstellen soll. Unter Wolfgang Reitzles Aufsicht soll das Familienunternehmen wieder auf einen erfolgreichen Wachstumskurs geführt werden, dessen Ziel die nachhaltige Positionierung der Marke Bogner an der Spitze des internationalen Sport-Fashion-Marktes bildet. (Bild: Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Reitzle)  www.bogner.com

18.01.2018