Création Gross schafft zwei neue Positionen im Unternehmen
Création Gross

01.03.2017 | Die Création Gross GmbH hebt mit der neuen Position der Produktmanagerin für CG – Club of Gents die Zwei-Marken-Strategie des Hauses deutlich hervor. Stefanie Denk (Foto rechts) übernimmt die Aufgabe der Produktmanagerin und zeichnet für die gesamte Kollektionserstellung und Entwicklung verantwortlich – vom Shirt über Knitwear bis Hose und Denim. Stefanie Denk ist neben Entwurf und Musterung für die Überwachung der Produktion von Prototypen, die Erstellung von Stoff- und Farbkonzepten, sowie für die Kollektionspräsentation zuständig. Ziel des Hersbrucker Männerausstatters ist es, Club of Gents weiter als Lifestyle-Marke auszubauen. Stefanie Denk, 27 Jahre alt, hat zuvor für Olymp Bezner und s.Oliver gearbeitet.
Die zweite neue Position besetzt Katarina Reitmaier (Foto links), die nun Head of Business Development im Unternehmen ist. Die Volljuristin und Wirtschaftsmediatorin ist verantwortlich für die strategische Entwicklung neuer Geschäftsfelder und Vertriebsmärkte, sowie die Optimierung bestehender Geschäftsfelder. Ralph Böhm, Geschäftsführung Création Gross, dazu: „Mit Katharina Reitmaier haben wir eine Schnittstellen-Funktion geschaffen, mit der wir unsere nationalen wie internationalen Aktivitäten weiter auf- und ausbauen und sämtliche Prozesse innerhalb dieser Strukturen perfektionieren. Mit ihrem Know-how und ihrer Persönlichkeit wird sie unsere Unternehmen in jeder Hinsicht bereichern.“ www.carlgross.de ; www.cg.fashion