DHL mit neuen Partnern in der Modeindustrie
DHL mit neuen Partnern in der Modeindustrie

09.06.2017| Logistikdienstleister DHL wird in Zukunft noch enger mit der internationalen Modeindustrie zusammenarbeiten. So begegnen DHL und seine Partner dem vom E-Commerce angetriebenen weltweiten Versandhandel. Zu den neuen Fashionpartnern zählt neben dem Camera Nazionale della Moda Italiana (CNMI) in Mailand unter anderem auch das Council of Fashion Designers of America, mit dem DHL eine Studie erarbeiten wird, bei welche der Schwerpunkt auf der effizienteren Nutzung globaler Lieferketten liegt. In Kooperation mit dem British Fashion Council, einem weiteren neuen Partner, entwickelt der Logistikspezialist ein Award-Programm exklusiv für den britischen Designnachwuchs. Der Preisträger des Awards wird durch DHL bei der Abwicklung seines internationalen Expressversands unterstützt. Senior Vice President, Corporate Global Marketing, Deutsche Post DHL Group Arjan Sissing dazu: „Für DHL war es immer ein wichtiges Anliegen die Modeindustrie in all ihren unterschiedlichen Facetten zu unterstützen. Mit unserem neuen Ansatz werden wir einer noch größeren Anzahl von Modeunternehmen über das gesamte Jahr hinweg mit maßgeschneiderten logistischen Lösungsansätzen zu ihren unterschiedlichen Bedürfnissen Hilfestellung geben können bei der Produktion ihrer Kollektion genauso wie beim Transport zu den Fashionshows und dem Umgang mit gestiegenen E-Commerce Anforderungen.“ www.dhl.de

09.06.2017