Hunter mit personellen Änderungen
Hunter mit personellen Änderungen

14.06.2017 | Die britische Marke Hunter verkündet einige personelle Änderungen im Unternehmen. So stößt Tracy Solomons zu Hunter und wird in der neu geschaffenen Position des Customer Engagement Directors künftig für die Optimierung der Markenwahrnehmung seitens der Kunden verantwortlich sein.  Solomons kommt von Uniqlo, wo sie die vergangenen sieben Jahre als Director Customer Experience tätig war. Als Teil des Senior Leadership Teams wird sie die Omnichannel Aktivitäten bei Hunter beaufsichtigen, darunter fällt auch die Verantwortung für das E-Commerce, Handel, Merchandising sowie digitales Marketing.

Auch kürzlich neu bei Hunter gestartet ist Sallie Scripter, die die Funktion Executive Vice President, Americas inne hält. Sie hat zuvor mehr als zehn Jahre beim Luxuskonzern LVMH als Senior Vice President für die beiden Bereiche Retail Development und RTW bei Marc Jacobs International gearbeitet. Davor war sie als President of Footwear Boutique Brands für die Jones Gruppe tätig. Sie wird in Zukunft über ihrer eigenen Beratung agieren, bei der sie spezielle Strategien zur Unternehmensentwicklung in Handel, E-Commerce und globalen Wholesale-Distributionen anbietet.

Neben den Neuzugängen sind auch Weggänge zu verzeichnen. Hunters Chief Commercial Officier, Wendy Svarre, wird das Unternehmen zum Ende des Monats verlassen. Sie ist seit 2008 im Unternehmen angestellt und war in ihrer Tätigkeit maßgeblich an der Entwicklung des Business im Raum Nordamerika, aber auch an der zunehmenden Präsenz der Marke weltweit beteiligt. Sallie Scripter übernimmt mit sofortiger Wirkung die Leitung der Region Amerika. Seinen letzten Tag bei Hunter hat außerdem Design Director Niall Sloan, der das Unternehmen nach vier Jahren Tätigkeit am kommenden Freitag verlässt.

Vincent Wauters, CEO, kommentiert: „Wendys Beitrag zur Marke Hunter ist im Laufe der Jahre immer hervorragend gewesen und wir danken ihr für ihr Engagement. Wir wünschen ihr viel Erfolg in ihrer neuen Position. Ich freue mich, dass Sallie dem Hunter-Team beigetreten ist und dass ich sehr eng mit ihr in einer so wichtigen Region für die Marke arbeiten werde. Ich werde die Verantwortung von Wendy als CCO übernehmen und eng mit Sallie sowie den anderen Bereichsleitern zusammenarbeiten, um das Wachstum voranzutreiben und das wahres Potenzial unserer Marke zu verwirklichen. Die neu geschaffene Rolle des Customer Engagement Director wird auch entscheidend sein, um unser Ziel zu erreichen, und ich bin sehr erfreut, Tracy an Bord zu haben." (Bild: aktuelle Hunter-Kampagne) www.hunterboots.de

14.06.2017