Lloyd präsentiert innovatives Shoppingtool
Lloyd präsentiert innovatives Shoppingtool

10.04.2017 | Lloyd Shoes hat sich exklusive Nutzungsrechte an einem interaktiven System in der Branche gesichert. Das in Europa erste ‚Lloyd Active Shopping Tool‘ ist so angelegt, dass bei einer Interaktion mit den auf der Präsentationsfläche ausgestellten Schuh-Mustern, beispielsweise durch Berührung oder Bewegung, dem Kunden unterschiedliche Dialogmöglichkeiten in Verbindung mit Touch, Video und Audio angeboten werden. Das neue System, das erstmals auf der Herrenverkaufsfläche beim Vertriebspartner Dodenhof in Posthausen in Betrieb genommen wurde, gibt dem Endverbraucher nun auch am POS einen interaktiven Markenkontakt. Durch eine 3-dimenisionale Nutzung wird nicht nur der „Spieltrieb“ und das heute gelernte, interaktive Verhalten der Konsumenten angesprochen, es bietet zudem eine hohe Beratungsunterstützung auf der Fläche.

„Das Active Shopping Tool ist vor allem für erklärungsbedürftige Produkte am Point of Sale geeignet. So können wir die besonderen Features unserer bereits sehr erfolgreichen X-Motion Serie näher und bewusster an den Endverbraucher herantragen. Diese Form der text- und videounterstützten Darstellung der Produkte fördert die Attraktivität am POS und liefert zusätzliche Beratungs- und Produktkompetenz“, erklärt Geschäftsführer Andreas Schaller.

Geplant sind vier solcher Shopping Tools, die Vertriebspartnern mit frequenzstarken Verkaufsflächen ab Herbst in einer Roadshow, für jeweils zwei bis vier Wochen, von Lloyd zur Verfügung gestellt werden. „Wir freuen uns, unseren Handelskunden die exklusive Möglichkeit zu geben, dem Konsumenten diese Art der Interaktion anzubieten“, sagt Schaller weiter. Mitentwickler dieses innovativen Präsentationstools ist die Brunnée Marketing GmbH & Co. KG. Die Agentur mit Sitz in Bremen ist für den Raum Deutschland, Österreich und Schweiz exklusiver Lizenzinhaber und Content-Erzeuger dieses Tools mit dem internen Namen „Perch“. „Wir schätzen Lloyd Shoes für die sehr konstruktive Zusammenarbeit. Herr Schaller und sein gesamtes Team sind ein echter Partner auf Augenhöhe‘. Vor allem brennt man beim Schuhhersteller spürbar für die eigene Marke und ist nicht nur offen für innovative, neue Ideen, sondern eben auch in der Lage, kurzfristig Entscheidungen zu treffen“, kommentiert Frank Brunnée, Geschäftsführer der Brunnée Marketing GmbH & Co. KG.

Auf der Panorama in Berlin wird Lloyd das Active Shooping Tool erstmalig der Branche präsentieren und kündigt schon jetzt weitere digitale Innovationen an. Denn eins ist klar: Lloyd hat die Zeichen der Zeit erkannt, will agieren und mit der technischen Entwicklung Schritt halten, wenn nicht sogar ihr „einen Schritt voraus sein“. www.lloyd.com

10.04.2017