Panorama geht in die nächste Runde
Panorama geht in die nächste Runde

27.03.2018 | Für die Frühjahr-/Sommerausgabe hält die Panorama Berlin einige Neuerungen bereit. Vom 3. bis zum 5. Juli präsentiert die Messe unter dem Motto ‚Connecting Communities‘ wieder zahlreiche Marken und Aussteller mit den neuesten Trends. „Das Fashionbusiness ist und bleibt People’s Business. Neben der frühen Sichtung der kommenden Trends, bleibt der Austausch der Branche untereinander unverzichtbarer USP der Panorama Berlin“, sagt Jörg Wichmann, CEO Panorama Berlin. Die in der letzten Saison eingeführte Segmentierung in eine linke Hemisphäre für die Damenmode und eine rechte mit Fokus auf Herrenmode hat sich laut Panorama voll bewährt und wird beibehalten. Die über 800 Damen- und Herrenkollektionen aus den Bereichen ‚Contemporary‘, ‚Formal‘ und ‚Casual & Denim‘ werden mit der Frühjahr-/Sommersaison 2019 durch Schuhe und Accessoires sowie Lifestyle-Artikel erweitert.

Neuerungen gibt es auch bei der Denim- und Casual-Halle ‚Nova‘, die einen neuen Ableger bekommt. In der neuen Halle ‚Nova Court‘ zeigen auf rund 3.600 Quadratmetern 60 Marken aus den Bereichen Athleisure und Sportswear ihre Frühjahr/Sommer 2019 Looks. Abgerundet wird das Angebot durch die zwei saisonalen Themen  Yoga und Beachwear. Auch der im Januar gelaunchte Bereich Xoom, der nachhaltige Mode präsentiert, wird um 3.600 Quadratmeter Ausstellungsfläche erweitert. Gleichzeitig ist die Selvedge Run bei der diesjährigen Sommerausgabe wieder Gast der Panorama Berlin. Als komplett neue Plattform zeigt sich der Bereich Retail Solutions, der neben digitalen Lösungen und gastronomischen Franchise-Konzepten, auch Ladenbau und Merchandising vorstellt.

www.panorama-berlin.com

27.03.2018