Premium bestätigt ‚guten Saisonstart‘
Premium bestätigt ‚guten Saisonstart‘

24.01.2018|Die Premium Group mit ihren Messen Premium, Show&Order, Seek, Bright und Premium Order Munich hat heute ein positives Resümee zu den letzte Woche initiierten Veranstaltungen gezogen. „ Das war ein guter Saisonstart für uns. Alle Messeformate und Events sind sehr gut besprochen und besucht worden“, fasst Anita Tillmann, Managing Partner Premium Group zusammen. Sie betont außerdem die wichtige Bedeutung der Entscheidung, die Premium und die Show&Order erstmals zusammengelegt laufen zu lassen. Des Weiteren sagt Tillmann: „Wir blicken auf drei Tage erfolgreiches Modebusiness zurück und sind zufrieden mit der Frequenz und vor allem mit der Qualität der Besucher.“ Der Anzahl der Besucher soll nach ihren Angaben etwas höher als in der Sommersaison gelegen haben und mit der Anzahl der Vorjahresveranstaltung im Januar etwa gleich aufliegen. Die meisten Besucher kamen mit 56 Prozent aus Deutschland, gefolgt von Südeuropa (11 Prozent), Benelux (8 Prozent), Skandinavien (7 Prozent), Osteuropa (5 Prozent), Österreich & Schweiz ( 4 Prozent), Großbritannien & Irland (3 Prozent) und Übersee mit 6 Prozent.

Auch die am 16. Januar 2018 zum 7. Mal initiierte #FASHIONTECH Berlin Konferenz und Ausstellung im Rahmen der Berlin Fashion Week erfuhren besondere Aufmerksamkeit. Unter dem Motto „Listen! Learn! Experience!“ stellten Visionäre und erfolgreiche Macher ihr Wissen in Keynotes auf der Bühne zur Verfügung, in Masterclasses im Schaltraum des ehemaligen Kraftwerks und präsentierten Produkte und Lösungsansätze auf der Ausstellungsfläche.

Nach dem Kick-off-Event ‚Industry Insights“‘ am Montagabend folgte am Dienstag ein nach Angaben der Premium ‚erfolgreicher Konferenztag‘. Insgesamt 4.200 Besuchern wurden von der ersten Keynote bis zum Abschluss-Talk gezählt. Wer sein Wissen über bestimmte Themen vertiefen wollte, konnte dies in den Masterclasses, die von Vertretern der XU University, von ZMS Zalando Media Solutions oder Lukso gehalten wurden. Am zweiten Tag ging es um die Kompetenzbereiche Sustainability und Technical Textiles auf der Fashionsustain, die von unserer Kooperationspartnerin, der Messe Frankfurt, ausgerichtet wurde. „Zwei Leader mit starken Kompetenzbereichen kooperieren und teilen ihr Wissen, um den bestmöglichen Output für die Branche zu erreichen. Mit der Messe Frankfurt hat die Premium Group den perfekten Partner gefunden, um das Angebot der Berlin Fashion Week zu vertiefen und Berlin als Mode- und Innovations-Marktplatz zu stärken und zum internationalen Future und Content-Hub zu machen“, fasst Anita Tillmann ihre Eindrücke zusammen. (Bild: Impression von der Fashiontech) www.premiumexhibitions.com

24.01.2018