Roy Robson weiter auf Erfolgskurs
Roy Robson weiter auf Erfolgskurs

04.04.2017 | Die Roy Robson Firmengruppe verzeichnet in der Saison Herbst/Winter 2017/18 ein Umsatzplus von 16 Prozent. Zum positiven Ergebnis steuerten das Inland etwas sechs Prozent und der Export rund 25 Prozent bei. Insbesondere im osteuropäischen Raum konnte das Unternehmen eine gute Entwicklung festhalten, wo man ein zweistelliges Plus einfahren konnte. Im Inland lag der Anteil der Konfektion beziehungsweise der Business-Outfits mit 17 Prozent etwas höher. Die Casual-Produktgruppen punkteten im Export mit 14 Prozent. Aufgelaufen zum 31.03.2017 geht Roy Robson zudem mit einem Plus von drei Prozent ins laufende Jahr. „Die guten Verkäufe lassen uns mit viel Motivation und Zuversicht in die Zukunft gehen. Daher bauen wir ein neues Logistikcenter in Lüneburg mit einer Kapazität gerechnet auf die nächsten 15 Jahre mit einem jährlichen durchschnittlichen Umsatzzuwachs von acht Prozent. Wir bedanken uns herzlich bei all unseren Kunden für ihr Vertrauen und ihre Begeisterung für die Marke Roy Robson und ihr jüngsten Kollektionen“, erklärt Heiko A. Westermann, Inhaber der Roy Robson Fashion GmbH & Co. KG. www.robson.com

04.04.2017