Armedangels setzt auf EcoVero
Armedangels setzt auf EcoVero

10.11.2017 | Auf der Suche nach alternativen, nachhaltigen Materialien hat sich das Kölner Eco & Fair Fashion Label mit dem  österreichischen Faserhersteller Lenzing AG am Attersee zusammengetan. Armedangels wird demnach demnächst die nachhaltige Viskose ‚EcoVero‘ in seinem Sortiment führen. EcoVero ist ein neu entwickeltes Material, dass durch Qualität und vor allem Nachhaltigkeit überzeugt. Hergestellt wird dieser Viskose-Stoff am österreichischen Standort. Der Rohstoff für die Cellulose-Faser kommt jedoch nicht wie üblich aus Bambus- oder Eukalyptusplantagen, sondern direkt aus Europa und davon über 60 Prozent aus Österreich und Bayern. Das Holz ist FSC- oder PEFC- zertifiziert. Der Einsatz von Chemikalien kann zwar nicht verhindert, jedoch durch ein innovatives Umweltverfahren zurückgewonnen und weiterverwendet werden. Dadurch entstehen 50 Prozent weniger Emissionen und der Wasserverbrauch reduziert sich ebenfalls um die Hälfte, anders als bei der herkömmlichen Herstellung von Viskose. Armedangels ist bisher das einzige Eco & Fair Fashion Label, das EcoVero in sein Sortiment aufnimmt. Die ersten Kollektionsteile sind ab dem 04.12.2017 im Onlineshop verfügbar. www.armedangels.de

10.11.2017