Closed und François Girbaud präsentieren gemeinsame Kollektion
Closed und François Girbaud präsentieren gemeinsame Kollektion

06.09.2017 | Wiedervereinigung: François Girbaud und Closed stellen während der Paris Fashion Week im September ihre gemeinsame Kollektion für Frühjahr 2018 vor. Ursprünglich von Marithé und François Girbaud unter ÇA gegründet,  änderte die Marke ihren Namen 1978 in Closed und verlegte den Firmensitz in den neunziger Jahren nach Hamburg. Die neue Kollektion von Girbaud und Closed versteht sich als Hommage an den visionären Ansatz der Gründer ‚fit-form-function‘ , dementsprechend folgt das Design den Anforderungen, im modernen Stadtleben bestehen zu können. Elemente wie reflektierende Streifen und T-Shirts Prints, die nachts zum Leuchten erwachen, funktionale Schnitte und robuste Materialien sorgen für eine große Tauglichkeit im Stadtleben – auf dem Rad, auf dem Board und zu Fuß. Der hohe Design-Anspruch bleibt davon natürlich unberührt. Die Kollektion von François Girbaud und Closed verquickt Funktion und Ästhetik ohne am State of Art zu kratzen.
www.closed.com

06.09.2017