DfT: Preparation Day mit Stella McCartney
DfT: Preparation Day mit Stella McCartney

14.06.2017 | Die Finalisten des Nachwuchsawards ‚Designer for Tomorrow‘ (DfT) stehen nun fest. Zur zehnten Ausgabe der Veranstaltung hatten sich über 200 Teilnehmer aus ganz Europa beworben. Die DfT-Jury um Schirmherrin Stella McCartney hat jetzt folgende fünf Kandidaten für die Endrunde ausgewählt: Fatima Danielsson aus Schweden (Istituto Marangoni Paris), Lisa Haas aus Deutschland (Mediadesign Hochschule München), Lara Krude aus Deutschland (Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg), Marcella Lobo aus Deutschland (Amsterdam Fashion Institute) sowie Fanni Varga aus Ungarn (London College of Fashion). Die Finalisten erwartete ein Mentoring von Stella McCartney, die die Nachwuchsdesigner im Rahmen des ‚Preparation Days‘ erfuhren. Die britische Designerin gab im Rahmen des Treffens Ratschläge zu den Kollektionen sowie zu der Präsentation in der Finalshow. Die Ergebnisse werden die Nachwuchsdesigner im Rahmen der Mercedes-Benz Fashion Week Berlin am 6. Juli 2017 vor großem Publikum zeigen. Dort wird Schirmherrin Stella McCartney gemeinsam mit der Jury den diesjährigen „Designer for Tomorrow“ küren. Auf den Gewinner wartet ein individuelles Förderprogramm über den Zeitraum von einem Jahr und die Möglichkeit, einer eigenen Fashionshow im Sommer 2018. (Bild/vlnr: Fatima Danielsson, Lisa Haas, Stella McCartney, Lara Krude, Marcella Lobo, Fanni Varga) www.designer-for-tomorrow.com

14.06.2017