G-Shock: Kooperation mit Pigalle
G-Shock: Kooperation mit Pigalle

30.10.2017 | DW-5600PGB-1AER. DW-5600PGW-7AER. Das sind keine zu decodierenden Chiffre, sondern die neuen G-Shock Modelle, die in Zusammenarbeit mit dem Designer Stéphane Ashpool entstanden sind. Basierend auf der legendären DW-5600 hat Ashpool, Gründer des französischen Labels Pigalle, die neuen Modelle entworfen. Allerdings nicht alleine. Stéphane Ashpool gilt als Katalysator der Pariser Streetwear & Urban Art Community und hat in derselben Ideen gesammelt, von denen 15 von einer Jury zu Gewinnern gekürt wurden und mit dem Designer nach Japan gereist sind. Inspiriert vom Land der aufgehenden Sonne, wurden die beiden neuen G-Shock Modelle kreiert. Technische Features der beiden Uhren sind beispielsweise ein Illuminator, Stoppfunktion, Alarm und ein Automatischer Kalender. Die Uhren sind ab 1. November im Handel.
www.g-shock.de

30.10.2017