Maison Héroïne: Produkterweiterung in der zweiten Kollektion
Maison Héroïne: Produkterweiterung in der zweiten Kollektion

20.12.2017 | Das Berliner Premium-Taschenlabel Maison Héroïne präsentiert in seiner zweiten Kollektion neue Modelle, die das Sortiment der 2016 gegründeten Marke erweitern. Neu ist die Tote Bag ‚Claire‘ mit kurzen Henkeln, praktischem Schultergurt und viel Stauraum in den Größen 13“ oder 15“. Das Taschenmodell ist in den Farben Gold und Silber erhältlich. Des Weiteren findet sich das Laptop Case ‚Jamie‘ in der Auswahl wieder, in drei verschiedenen Größen (12“, 13“ und 15“) und in den Farben wie ‚Chianti‘ oder ‚Stormy Sea‘ verfügbar. Der Shopper ‚Sophie‘ sowie auch die Modelle Marlene, Tilda und Alec setzen weitere Akzente in der neuen Kollektion von Maison Héroïne. Letztgenannten drei Modelle sind bewährte Taschen der Marke und präsentieren sich gefertigt aus italienischen Leder in silberner Farbe.

die 2016 gegründete Premium Brand Maison Héroïne aus Berlin stellt ihre zweite Taschen-Kollektion vor. Maison Héroïne weiß, worauf erfolgreiche und stilbewusste Frauen im Berufsleben nicht verzichten möchten: Ästhetik und Funktionalität. Maison Héroïne - Taschen sind die Liaison zwischen modischer Handtasche und praktischem Wegbegleiter. Die Kollektion überzeugt durch hochwertige Verarbeitung, klassisches Design und handliche Aufteilung im Innenraum.

Inklusive dem veredelten Backpack Lou startet Maison Héroïne mit 74 Produktvarianten in die kommende Saison, alle Modelle sind sowohl mit glatter als auch strukturierter Oberfläche erhältlich. Ausgestellt werden die Kreationen auf der Premium in Berlin, auf der Internationalen Lederwaren Messe (I.L.M.) in Offenbach und auf der Première Classe in Paris. Darüber hinaus stellt das Label seine neuste Markenbotschafterin vor: Anita Tillmann, Managing Partnerin der Premium Group. www.maisonheroine.com

20.12.2017