Vaude präsentiert biologisch abbaubares Fleece
Vaude präsentiert biologisch abbaubares Fleece

13.11.2017 | Biopile heißt der neue Fleece-Stoff, der kein Mikroplastik absondert. Die innere, angeraute Seite des Fleece besteht zu 100 Prozent aus Tencel, statt dem bisher üblichen Polyester. Das aus Zellulose bestehende Tencel ist vollständig biologisch abbaubar. Für diese Materialentwicklung erhielt Vaude den ‚Eco Performance Award‘ anlässlich der Performance Days in München. Biopile wird mit weiteren innovativen Materialien wie biobasiertes Nylon und Kapok zur Herstellung der ‚Green Shope Core Collection‘ von Vaude verwendet. Die neue Herbst-/Winterkollektion 2018/19 wird erstmals auf der Ethical Fashion Show Berlin und auf der Ispo München im Januar 2018 präsentiert. Antje von Dewitz, Inhaberin und Geschäftsführerin von Vaude, erklärt: „Die Plastikverschmutzung in der Umwelt ist ein globales Problem – mit katastrophalen Auswirkungen in den Weltmeeren. Wir wollen gemeinsam mit unseren Partnern aus der Textilindustrie unseren Beitrag zur Lösung des Problems beitragen, und freuen uns, dass wir nun erstmals ein biologisch abbaubares Fleece-Material einsetzen können. Die nächsten Jahre werden wir weitere intensiv forschen, um Mikroplastik in der Umwelt zu vermeiden.“
www.vaude.com

13.11.2017