Benetton unterstützt UNFPA mit Kampagne
Benetton unterstützt UNFPA mit Kampagne

12.07.2017 | 2016 haben 770.000 Mädchen weltweit, einige von ihnen gerade einmal zehn Jahre alt, Kinder bekommen. Die UNFPA ist die führende UN-Agentur, die sich dafür einsetzt, dass Mädchen und Frauen gesund und produktiv leben können, und in dem Rahmen auch über Schwangerschaften entscheiden können. Benetton unterstützt die UN-Organisation anlässlich des Londoner Gipfeltreffen zur Familienplanung mit der weltweiten Kampagne ‚Power Her Choices‘. In London organisieren die britische Regierung, UNFPA und die Bill & Melinda Gates Foundation ein internationales Treffen mit verschiedenen Institutionen und Interessenvertretern, um mehr Frauen einen realistischen Zugang zu modernen Verhütungsmethoden zu ermöglichen. Die Kampagne von Benetton soll das Bewusstsein für Familienplanung unterstützen. „Es ist eine Metapher dafür, wie die Arbeit von UNFPA helfen kann, den jungen Frauen in der ganzen Welt ein neues Bewusstsein zu vermitteln“, so Carlo Tunioli, Geschäftsführer von Fabrica (Zentrum für Kommunikationsforschung und Bestandteil der Benetton Group) „Viele Mädchen, vor allem in Entwicklungsländern, müssen in die Lage versetzt werden, über ihr eigenes Leben entscheiden zu können und Zugang zu Verhütungsmitteln zu bekommen.“  
world.benetton.com/news-events/power-her-choices

12.07.2017