La Perla: Neueröffnung des Mailänder Stores
La Perla, Wiedereröffnung, Via Montenapoleone, Expansions, Interieur, Mailänder Modewoche, Bacicchi Assotiati Studios, Silvio Scaglia

27.02.2017 | Mit einem großen Festakt feierte die Marke La Perla im Rahmen der Mailänder Modewoche die Wiedereröffnung ihrer Boutique auf der Via Montenapoleone. Mit einer Größe von 240 Quadratmetern hat sich der Store in seiner Größe im Vergleich zur alten Mailänder Dependance verdoppelt. Das Re-Opening ist Bestandteil eines großen Expansionsprojekts des Unternehmens unter der Designleitung von Creative Director Julia Haart, Boutiquen der Marke in historisch bedeutsamen Orten mit größerer Verkaufsfläche wiederzueröffnen. So auch beispielsweise bereits geschehen beim La Perla-Store in Rome auf der Via Bocca di Leone.

Das Interieur des Mailänder Ladens besticht durch architektonische Arrangements am Eingang, dekoriert mit goldenem Metallschmuck und dem Markenlogo vor einem hellblauen Hintergrund. Der Hauptraum präsentiert weiße Marmorböden, die in Kontrast zu den saphirblauen Teppichen stehen, die mit metallischen Fischgratmuster geschmückt sind. Ein markantes Details, das sich auch an der dunkelblauen Aluminiumdecke wiederholt. Die Wände sind in puderblauen Tafeln und mit goldenen Mesh-Akzenten verziert, inspiriert durch das Gewebe aus Tüll, ein symbolisches Gewebe, das den Stil von La Perla repräsentiert. Weitere Details wie samtbezogene Sitzmöbel, Spiegel und eine weiße Marmortreppe runden das Interieur-Konzept ab, das aus der Feder von Bacicchi Assotiati Studios, die auch für das Design aller seit 2013 eröffneten Stores verantwortlich zeichnet. 

Chairman Silvio Scaglia begrüßte zum Opening-Event Gäste, darunter Top Kunden, internationale Presse und Influencer sowie die Topmodels Kendall Jenner, Liu Wen und Mariacarla Boscono. (Bilder: © Getty Images). www.laperla.com

27.02.2017 | dt