Die spanische Inditex-Gruppe (Zara, Massimo Dutti, Pull&Bear ua.) setzte 2013 mit 16,7 Milliarden Euro so viel um wie nie zuvor. Allerdings verlangsamte sich das Wachstumstempo des Moderiesen. Aktuell legte er 5 Umsatzprozent zu; im Vorjahr lag der Anstieg bei 16 Prozent. Auf vergleichbarer Fläche habe das Umsatzplus bei 3 Prozent gelegen.

Die Porsche Design Group (Porsche Lizenz- und Handelsgesellschaft mbH & Co. KG) hat im Geschäftsjahr 2013 ihr Wachstum fortgesetzt. Mit der internationalen Luxusmarke Porsche Design sowie der Marke Porsche Driver’s Selection steigerte das Unternehmen den Umsatz um mehr als zehn Prozent auf 128 Millionen Euro. Im Vorjahr hatte die Porsche Design Group bereits ein Plus von mehr als 45 Prozent und einen Umsatz von 116,2 Millionen Euro verzeichnet.

Der englische Handtaschen-Produzent Mulberry hat die Notbremse gezogen und CEO Bruno Guillon (Foto) mit sofortiger Wirkung von seinen Aufgaben entbunden. Der vor zwei Jahren von Hermes zu Mulberry gekommene Franzose hatte versucht, aus dem Mode- ein Luxuslabel zu formen.

NIKE meldet einen Umsatzzuwachs im 3. Quartal seines laufenden Geschäftsjahres (Stichtag 28, Februar 2014) von 13 Prozent auf 7 Milliarden US-Dollar (rund 5 Milliarden Euro). Die zur Gruppe gehörende Marke Converse erzielte währungskursbereinigt ein Plus von 16 Prozent mit 420 Millionen US-Dollar (304 Millionen Euro).

Ein starkes Umsatz- und Ergebniswachstum meldet das Luxus-Label Hermes. Im Geschäftsjahr 2013 setzte das Unternehmen 3.755 Millionen Euro um, was einem Plus von 7,8 Prozent entspricht (zu konstanten Wechselkursen: plus 13,8 Prozent). Das Betriebsergebnis stieg um 8,9 Prozent auf 1.218 Millionen Euro. Der Jahresüberschuss lag bei 790 Millionen (Vj. 740) Millionen Euro.

Der Hemden- und Blusenhersteller eterna Mode Holding GmbH erzielte im Jahr 2013 einen Umsatz von 91,9 (Vj. 95,1) Mio. EUR und lagen um rund 3% unter dem Vorjahreswert. Dabei betont das Unternehmen, dass es sich besser als der Gesamtmarkt für Hemden und Blusen in Deutschland, der aufgrund des schwierigen Marktumfelds 2013 um 4,4% bzw. 7,2% abnahm.

Thorsten Stiebing übernimmt mit Wirkung zum 1. April 2014 als Managing Brand Director die Gesamtleitung von Windsor. Stiebing ist seit 2013 bei der Holy Fashion Group und war bisher verantwortlich für Windsor. men. In den vergangenen Jahren hatte Stiebing wichtige Führungsaufgaben bei namhaften Unternehmen innerhalb der Branche wie Mabrun, Porsche Design und Baldessarini inne.

Invista hat Silvia Toledo zum Marketing Manager für Nordeuropa ernannt. Sie zeichnet in den Ländern Deutschland, Österreich, Schweiz, Skandinavien und UK für die Segmente Denim & Ready-to-wear verantwortlich. In ihren Aufgabenbereich fallen sowohl die Betreuung der bestehenden Denim- und RTW-Accounts als auch die Gewinnung strategisch wichtiger Neukunden.

Das trendweisende Lingerie-Unternehmen Marlies Dekkers kriegt Zuwachs: Eppo van Berckelaer, der bereits mit marken wie aus den Häusern O’Neill und Coca-Cola zusammengearbeitet hat, wird fortan die Position des Chief Executive Officer besetzen.

HUGO BOSS sponsert „Konstantin Grcic – Panorama“, die bislang größten Einzelausstellung des deutschen Designers . Die Ausstellung wird vom bis zum 14. September im Vitra Design Museum in Weil am Rhein gezeigt. Sie greift Themen wie Lebensqualität, Nachhaltigkeit und neue Technologien auf, die auch für die Kollektionen von HUGO BOSS eine wichtige Rolle spielen.  

Seiten