Gore-Tex: Startschuss zum Transalpine-Run 2017

04.08.2017| Zum dreizehnten Mal organisiert Materialspezialist Gore-Tex den Transalpine-Run. Dabei laufen die Teilnehmer eine Strecke von rund 270 Kilometern. Sie passieren vier Länder und bewältigen knapp 16.500 Höhenmeter auf der sogenannten ‚Westroute‘ in sieben Tagesetappen. Startschuss ist am 3. September in Fischen im Allgäu. Unter den insgesamt 300 Zweier-Teams sind auch Magdalena ‚Maggy‘ Kalus und Anja Kaiser aus München.

Topman und James Bay entwerfen gemeinsame Capsule-Collection

04.08.2017| Das britische Label Topman entwarf gemeinsam mit Singer und Songwriter James Bay eine exklusive Capsule-Collection. Für James Bay ist es die erste Design-Kollaboration. Damit die 13-teilige Kollektion voll und ganz den Vorstellungen des Sängers entspricht, arbeitete Bay eng mit Creative Director Gordon Richardson zusammen. Inspiration fand James Bay dabei sowohl in der Musik als auch in seinen eigenen Zeichnungen, welche zu den Prints der Kollektion geworden sind.

MMC Dessous Paradies mit positivem Abschluss

04.08.2017| Das letzte Juli-Wochenende verlief im Messeveranstaltungscenter des MMC Leipzig überaus positiv. Etwa 250 Aussteller präsentierten die Bodywear-Trends der kommenden Frühjahr-Sommer-Saison. Darunter waren auch erstmalige Aussteller wie Lascana oder Bonbon Lingerie, die neben den etablierten Ausstellern wie Calida ihre Kollektionen präsentierten.

Orsay: 50.000 Euro für den WWF

04.08.2017| Gemeinsam mit dem World Wide Fund for Nature, kurz WWF, ruft das Fashionunternehmen Orsay seit 2016 seine Kunden dazu auf, weniger Einwegtüten zu verwenden.  Das Unternehmen aus Willstätt-Sand nahm außerdem an der Aktion Tütenlos teil: Für jeden Verkaufsbon im Zeitraum von Juli 2016 bis Juni 2017, auf dem keine Einwegtüte verrechnet war, spendete Orsay einen Cent für das Spendenkonto des WWF. Deutschlandweit wurden 4,7 Millionen Einwegtüten eingespart.

Longchamp mit limitierter 3D-Linie

04.08.2017| Zur Feier des fünfjährigen Jubiläums der Taschenlinie Longchamp 3D lancierte das französische Label eine limited Edition-Kollektion der geometrischen Tasche. Diese ist durch drei Accessoires personalisierbar. Accessoire eins ist ein abnehmbarer und austauschbarer Gurt, der den Longchamp 3D Messenger Bag in eine Umhängetasche verwandelt. Ein horizontales Labeling aus Leder mit geprägter Longchamp-Signatur ist Accessoire Nummer zwei.

Erste Gallery Shoes ist voll ausgebucht

03.08.2017 | Die Premiere der Gallery Shoes ist nicht nur voll ausgebucht – es werden zusätzlich zwei Leichtbauhallen für die Messezeit installiert. Ulrike Kähler, Project Director Gallery und Gallery Shoes, erklärt: „Mit mehr als 500 ausgestellten Brands haben wir unser Startziel für die Veranstaltung voll erreicht.

Stine Goya launcht ersten Sneaker Abel

03.08.2017| Das Fashionlabel Stine Goya launchte nun seinen ersten offiziellen Sneaker mit dem Titel Abel. Durch die Lightweight-Konstruktion und das Obermaterial aus atmungsaktiver Gewebemischung, ist der Schuh besonders komfortabel. Stilistisch bleibt sich das Label auch bei den Sneakern treu. Klassische Silhouetten, gepaart mit femininen Details und Glitzer-Finish lassen den Sneaker zu einer Kombination aus Funktionalität und mädchenhaftem Stil werden.

Dessous & Bademoden Salon x Fashion Premiere: Jungle in the Boxx

03.08.2017| In der Brandboxx Salzburg fand vom 30. Juli bis 1. August die Fashion Premiere gleichzeitig mit dem Dessous &Bademoden Salon statt, Thema der Messe: Jungle in the Boxx. 130 Fixmieter und rund 100 Aussteller zeigten Kollektionen für die Saison Frühjahr/Sommer 2018 sowie die neuesten Lingerie-Trends auf 6.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche.

Apropos mit neu renoviertem Store

03.08.2017| Der Concept Store Apropos in Köln bietet Kundinnen und Kunden seit kurzem noch mehr Gucci. Auf etwa 140 Quadratmetern werden ab sofort neben den Schuhen, Taschen und Accessoires des italienischen Traditionshauses auch die Gucci Ready-to-Wear-Kollektionen für Damen und Herren verkauft. Ganz im extravaganten Stil des Premiumlabels ist auch das Interieur für den Store gewählt worden. So gehören Federboa-Palmen genauso zur Einrichtung wie opulente Ohrensessel.

Kavat investiert in neue Produktionsstätte

03.08.2017| Letztes Jahr verzeichnete das Schuhunternehmen Kavat einen Umsatzrekord von 11,5 Millionen Euro und somit ein prozentuales Umsatzwachstum im zweistelligen Bereich. Nun investiert Kavat in eine neue Produktionsstätte in Bosnien-Herzegowina, um weiterhin die nachhaltige und transparente Fertigung der Schuhe garantieren zu können. Der schrittweise Umzug von Travnik in das nur zehn Kilometer entfernte Novi Travnik begann bereits im Juli.

Seiten