Seidensticker sichert Refinanzierung

07.11.2017 |Die Seidensticker-Gruppe hat die Refinanzierung für die kommende, fällige Unternehmensanleihe erfolgreich abgeschlossen und somit die Rückzahlung im Gesamtvolumen von 30 Millionen Euro zum Laufzeitende im März 2018 gesichert. „Wir freuen uns, dass wir mit unserer strategischen und operativen Entwicklung eine Reihe von Kapitalgebern am Markt überzeugen konnten.

Fabfab kooperiert mit Moderatorin Nandini Mitra

07.11.2017 |Der Online-Stoffhändler Fabfab hat sich mit der TV-Moderatorin Nandini Mitra zusammengetan, die ihr erstes DIY-Buch herausgebracht hat und sich dabei von den Stoffen des Onlinehändlers inspiriert hat. In dem 128 Seiten dicke Buch zeigt Nandini Mitra in einzelnen Schritten, wie man sein Traumoutfit selber schneidern kann. Für ihre Kreationen erhält sie über Fabfab Materialien wie Samt und Satin und Zubehör.

Ruco Line: Neue Ausrichtung im DACH-Gebiet

07.11.2017 |Die italienische Sneaker-Marke Ruco Line präsentiert zum 30-jährigen Jubiläum eine detaillierte Strategie für den deutschsprachigen DACH-Markt und strebt damit den Durchbruch in Europa an. Auslöser ist die Entwicklung des positiven Umsatzes in den letzten Saisons, der im Vergleich zum Vorjahr bei einem Plus von 17,8 Prozent liegt.

Lisca eröffnet ersten Shop in Österreich

07.11.2017 | In Salzburg eröffnet jetzt der Damenwäsche- und Bademodenspezialist Lisca sein erstes Geschäft in Österreich. Der 50 Quadratmeter umfassende Shop befindet sich im Einkaufszentrum Forum 1 und hält im Sortiment Damenwäsche und Nachtwäsche bereit, das in den Sommermonaten um Bademode ergänzt wird. Das Storekonzept baut auf eine romantische Atmosphäre, dezente Beleuchtung, minimalistisches Layout und warme Materialien.

Ba&sh kreiert Christmas-Collection mit Jay Ahr

07.11.2017 | Das französische Modelabel Ba&sh ist auf Weihnachten eingestellt. Gemeinsam mit dem belgischen Designer Jay Ahr hat das Fashionbrand eine Kollektion entworfen, die sich mit der festlichen Zeit rund um Weihnachten und Neujahr befasst. Die Auswahl hält eine Abendgarderobe bereit, die unter anderem einen Jumpsuit in den Farben Schwarz und Weiß sowie ein Mini-Bustierkleid mit auffälligen Print umfasst.

Ecoalf eröffnet ersten deutschen Flagship-Store

06.11.2017 | Das spanische Label Ecoalf wurde 2009 von Javier Goyeneche gegründet. Der Claim ‚Because there is no planet B‘ macht deutlich, was die Brand antreibt. Goyeneches Definition lautet: „Wo andere Müll sehen, sieht Ecoalf Premium-Qualität in Rohmaterialien.“ Das Green Fashion Label stellt seine Stoffe und Fäden aus 100 Prozent recycelten Materialien her. Die Damen- und Herrenkollektionen erfüllen dabei denselben Qualitäts- und Designanspruch wie herkömmliche Kollektionen.

Ecco: Constanze van de Sand ist neue Marketing Managerin

06.11.2017 | Nachdem Matthias Schwarte die Ecco Central Europe Ende August verlassen hat, übernimmt Constanze van de Sand die Position und ist neue Marketing Managerin. Gemeinsam mit dem Marketingteam ist sie für die Modernisierung der Marke verantwortlich, insbesondere Ecco am Point of Sale und Online zu stärken. Ecco ist bekannt dafür Komfort, Style und innovative Technologie zu kombinieren.

Black Velvet Circus x Studio Naenna

06.11.2017 | Tanja Glissmann hatte schon für Alexander McQueen und LaLa Berlin gearbeitet, bevor sie vor vier Jahren ihr eigenes Label Black Velvet Circus gegründet hat. Die Inspiration der Modedesignerin liegt in den späten Sixities und in den siebziger Jahren, daher rührt auch ihr Slogan ‚Love the past – wear the future‘. Für die Frühjahr-/Sommersaison 2018 hat Tanja Glissmann gemeinsam mit Studion Naenna, eine traditionelle Manufaktur in Thailand, die Kollektion ‚Utopia Series Vol.

Performance Days: Umzug auf die Messe München

06.11.2017 | Die 20. Ausgabe der Performance Days wird eine neue Location haben: Ab November 2018 finden die Performance Days in den Hallen der Messe München statt. Die Messe für funktionelle Stoffe feiert zudem zehnjähriges Jubiläum. Das Debüt soll aller Voraussicht nach in der Halle C1 sein.

Monki mit neuer Monkifesto-Kampagne

06.11.2017 | Es geht um Themen, die für Frauen von Bedeutung sind. 2016 startete Monki mit seiner Monkifesto-Kampagne, um diese Themen ins Rampenlicht zu rücken. Die diesjährige Kampagne steht unter dem Motto ‚Words to live by‘ – Statements, die via Halskette kommuniziert werden: Equality, Girls, Lover, Selfiequeen und Nope lauten diese.

Seiten